catalog_tyre_img_alt
Bitte wartendotted
Warenkorb
#
17-6124
Warenkorb ist leer

Radlager AUDI hinten und vorne

AUDI Radlagersatz hinten und vorne, vorne (rechts und links), hinten (rechts und links) in erstklassiger Qualität für alle Automodelle

Premium Radlager für Top AUDI Modelle

  • Überragend preiswert
    Immerfort niedrige Preise und AUDI Radlagersatz ein herausragender Kundenservice bei Pkwteile.ch.
  • Kostenloser Versand
    Ab einem Bestellwert von 330 CHF liefern wir innerhalb der Schweiz versandkostenfrei. Ausgenommen Sperrgut und Pfandartikel.
  • Umfassendes Produktsortiment
    In unserem Internetshop stehen mehr als 500 000 Ersatzteile zur Auswahl.
  • Schnelle Lieferung

    Versandmethode

    Schnelle Lieferung Die bestellte Radlager AUDI Ware wird innerhalb weniger Tage ausgeliefert

  • Radlagersatz hinten und vorne Katalog für Audi - Ersatzteile mit COMODO online kaufen
  • Ersatzteilkatalog - Audi wechseln vorne (rechts und links) Radlager in Top Qualität mit PayPal online bezahlen
  • Radlager hinten (rechts und links) aus Online-Katalog Audi mit VISA bezahlen
  • Neue und gebrauchte Radlagersatz wechseln für Audi hinten und vorne - mit Master Card bezahlen
  • Auto Teile - kaufen mit Discover bezahlen
  • Radlagersatz AutoTeile Radlager AUDI für Automobil mit American Express zahlen
  • Kaufen Sie preiswerte Original Kfz vorne (rechts und links) Radlagersatz für Audi und mit Sofort bezahlen
  • payment_citi_bank_ch_brand

Weitere populäre Ersatzteile AUDI

  • Audi Querlenker Katalog

    Querlenker

  • Audi Radnabe Katalog

    Radnabe

  • Audi Achsschenkel Katalog

    Achsschenkel

  • Audi Koppelstange Katalog

    Koppelstange

  • Audi Querlenkerlager Katalog

    Querlenkerlager

  • Audi Traggelenk in Original Qualität

    Traggelenk

  • Audi Stabigummis in Original Qualität

    Stabigummis

  • Audi Achskörperlager in Original Qualität

    Achskörperlager

  • Audi Radschrauben in Original Qualität

    Radschrauben

  • Audi Stabilisator in Original Qualität

    Stabilisator

  • Audi Achsträger günstig online

    Achsträger

  • AUDI Motoröl vollsynthetisches und teilsynthetisches

    Motoröl

Andere Ersatzteile für Ihr AUDI

  • Bremsscheiben AUDI in Original Qualität

    Bremsscheiben

  • Bremsbeläge AUDI in Original Qualität

    Bremsbeläge

  • Zahnriemensatz AUDI in Original Qualität

    Zahnriemensatz

  • Zahnriemensatz mit Wasserpumpe AUDI in Original Qualität

    Zahnriemensatz mit Wasserpumpe

  • Kupplungssatz AUDI in Original Qualität

    Kupplungssatz

  • AUDI Stoßdämpfer Kosten

    Stoßdämpfer

  • AUDI Batterie Kosten

    Batterie

  • AUDI Ölfilter Kosten

    Ölfilter

  • AUDI Scheinwerfer Kosten

    Scheinwerfer

  • AUDI Luftfilter Kosten

    Luftfilter

  • AUDI Scheibenwischer Preis

    Scheibenwischer

  • AUDI Innenraumfilter Preis

    Innenraumfilter

  • AUDI Bremssattel Preis

    Bremssattel

  • AUDI Rückleuchten Preis

    Rückleuchten

  • AUDI Kraftstofffilter Preis

    Kraftstofffilter

Wie oft sollten die Radnabenlager eines Audi gewechselt werden?

Meistens liegt die Lebensdauer der Teile im Bereich von 50.000 km bis 70.000 km. Manchmal kann sie allerdings bei 100.000 km liegen.

Die genaue Frist für einen Austausch wird meistens in der Bedienungsanleitung des Wagens angegeben. Oft hängt die Lebensdauer der Qualität von dem Bauteil, und den Fähigkeiten der Fachleute ab, die eine Reparatur durchführen. Die Umstände, unter denen das Auto gefahren wird, ist ebenfalls wichtig.

Wie können Radnabenlager eines Wagens kaputt gehen?

Die Teile können wegen den folgenden Gründen ausfallen:

  • Offroad-Fahren, und aggressiver Fahrstil;
  • Überladung des Autos;
  • Verschmutzung der Baugruppe;
  • fehlerhafte Einpress-Montage von den Teilen;
  • Die von dem Fahrzeughersteller bei einem Anziehen von der Nabenmutter vorgeschriebene Anzugsdrehmomente werden nicht beachtet;
  • Leckage des Schmiermittels.

Kann ein Audi mit defekten Radnabenlagern gefahren werden?

Nein, es ist nicht erlaubt. Durch die Komponente wird gewährleistet, dass das Rad sich richtig dreht. Bei der Fahrt kann das Rad blockieren, wenn man das defekte Lager nicht austauscht. Es ist vor allem gefährlich und kann zum Überschlagen des Wagens führen. Bei jeder Gelegenheit sollte man das Teile bei der Inspektion überprüfen.

Wie kann ein kaputtes Teil erkannt werden?

Durch indirekte Hinweise, beispielsweise ungewöhnliche Geräusche von der Baugruppe, und durch einen ungleichmäßigen Reifenverschleiß kann eine Beschädigung des Teils erkannt werden. Zur Diagnose muss das Auto angehoben werden und man muss das Rad drehen. Das Lager muss gewechselt werden bei weniger als fünf Umdrehungen, zu viel freiem Spiel oder wenn sichtbar Schmiermittel heraustritt. Für eine exakte Diagnose muss man eine Fachwerkstatt aufsuchen.

Kann das Radnabenlagers eines Audi repariert werden?

Dies hängt vom Typ ab. Sie können einstellbar sein oder nicht einstellbar. Bei der ersten Variante können sie repariert werden. Durch das Anziehen der Nabenmutter durch den Drehmomentschlüssel kann freies Spiel eingestellt werden. Es ist wichtig, dass das Drehmoment beachtet wird, welches der Fahrzeughersteller angibt. Man kann das Teil zusätzlich schmieren.

Der einstellbare Typ kann nicht repariert werden. Falls er defekt ist, muss ein Austausch vorgenommen werden. Bei einigen Wagen werden die Teile nur als Einheit in einer Kombination montiert mit einer Nabe. Es werden genaue Vorgaben angegeben von dem Fahrzeughersteller für die Reparatur.

Wie kann das Radnabenlager bei dem Audi gewechselt werden?

Fachleute müssen die Arbeit in der Werkstatt durchführen. Die Arbeit ist nicht einfach und es sind spezielle Fahrzeugreparatur-Fähigkeiten, und Spezialwerkzeuge notwendig. Es werden unter anderem Werkzeuge zum Entfernen, und Montieren der Lager erfordert und ein Werkzeug zum Entfernen der Sicherungsringe. Meistens bestehen die Aktivitäten aus den folgenden Schritten:

  1. Das Auto anheben;
  2. Entfernung des Rads;
  3. Bremsscheibe, und Bremssattel ausbauen;
  4. Lösen von dem Spurstangenkopf.
  5. Ausbau des Achsschenkels gemeinsam mit der Radnabe, Ausbau der Radnabe;
  6. Die defekte Komponente herausdrücken.
  7. Montieren Sie dann das neue Gerät und montieren Sie es in umgekehrter Reihenfolge.